Herzlich Willkommen!
Hier finden Sie die beliebtesten

Sprüche und Glückwünsche zur Hochzeit

sowie weitere Verse, Zitate und Gedichte für frisch Vermählte!
Ganz gleich ob tiefgehend, weise, nachdenklich oder weise: Alle Gedanken, Sprüche und Glückwünsche zur Hochzeit tragen mehr als nur einen Funken Wahrheit in sich. Für eine Glückwunschkarte, den persönlichen Vortrag oder einen lieben Brief: In unserer gut sortierten, umfangreichen Sammlung sollte für jeden der richtige Vers für die Glückwunschkarte zu finden sein.
Sortieren nach
Glückwünsche zur Hochzeit

Friedrich Rückert
Du hattest kein Glück, und ich hatte keins;
Wir nahmen einander, nun haben wir eins.
Wo haben wir es denn hergenommen?
Es ist vom Himmel auf uns gekommen.

Johann Wolfgang von Goethe
Die Ehe ist der Anfang und der Gipfel aller Kultur.
Sie macht den Rohen mild, und der Gebildetste hat keine bessere Gelegenheit, seine Milde zu beweisen.

Friedrich von Logau
Seid glücklich hier und dort; seid selig denn gepreist,
Ihr, die man heute Braut und Bräutigam euch heißt!
Seid morgen Mann und Frau, seid Eltern übers Jahr;
So habt ihr denn erlangt, was zu erlangen war.

Eduard Mörike
Wie golden winkt die neue Schwelle
Des Lebens jedem jungen Paar!
Doch weiß man, daß nicht stets helle
Der Mittag wie der Morgen war.

Friedrich Wilhelm Gotter
Lerne deines Gatten Herzen
liebevoll entgegengehen,
leichte Kränkungen verschmerzen,
kleine Fehler übersehn.

Glückwünsche zur Hochzeit ... "Er ist der schönste Tag auf Erden. Ein Mann und eine Frau geben sich das "Ja" Wort. Es wird geheiratet. Zu diesem Anlass werden oft passende, teils lustige, teils zum Nachdenken anregende Glückwünsche zu Hochzeit auf die Karten geschrieben. Dies hat eine lange Tradition, die man unbedingt bewahren sollte. Sprüche zur Hochzeit, die entweder aus alter Tradition von großen Schriftstellern, bekannten Lebenskünstlern oder zum Teil aber auch aus unbekannten Quellen stammen, erfreuen das Brautpaar mit Sicherheit."

Wilhelm Busch
Sie hat nichts und Du desgleichen,
dennoch wollt Ihr, wie ich sehe,
zu dem Band der heil'gen Ehe
Euch bereits die Hände reichen.
Kinder, seid Ihr denn bei Sinnen?
Überlegt Euch das Kapitel!
Ohne die gehör'gen Mittel
soll man keinen Krieg beginnen.

Heinrich Heine
Und bist du erst mein eh´lich Weib,
dann bist du zu beneiden,
dann lebst du in lauter Zeitvertreib,
in lauter Pläsier und Freuden.
Und wenn du schiltst und wenn du tobst,
ich werd es geduldig leiden;
doch wenn du meine Verse nicht lobst,
lass ich mich von dir scheiden.

Eduard Mörike
Getrost! So darf ich laut es zeugen.
Ein würdig Herz hast du gewählt:
selbst böser Neid bekennt mit Schweigen,
dass nichts zu deinem Glücke fehlt.

Theobald Kerner
Die Ehe ist das Ruhen zweier Herzen,
da ist kein Sehnen mehr und ist kein Schmerzen,
da ist kein Suchen, nein, man hat gefunden.
Man lebt und lebt, doch nimmer zählt man Stunden.
Es ist ein Leben, wie zwei Bäume leben,
die ihre Wurzeln ineinander weben,
treuinnig mit den Zweigen sich umfassen;
kommt auch ein Sturm, keins kann vom andern lassen.

Emanuel Geibel
Der eine Stab des andern,
und liebe Last zugleich,
gemeinsam Rast und Wandern,
und Ziel das Himmelreich.

Glückwünsche zur Hochzeit ... "Wenn zwei Menschen miteinander eine Zeitreise unternehmen bleibt allen anderen nichts anderes übrig, als diesem wundervollen Schauspiel aus der Entfernung beizuwohnen. Traditionelle Glückwünsche zur Hochzeit bieten die Gelegenheit, diesen beiden glücklichsten Menschen der Welt ein paar liebevolle Worte mit auf ihre gemeinsame Zeitreise zu geben."

Wilhelm Busch
Und hier besiegeln diese zwei
Sich dauerhaft Lieb und Treu.
Hoch ist der Liebe süße Traum
Erhaben über Zeit und Raum.

Friedrich von Schiller
Denn wo das Strenge mit dem Zarten,
Wo Starkes sich und Mildes paarten,
Da gibt es einen guten Klang.
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

Wilhelm Busch
Viel Freude macht, wie männiglich bekannt,
für Mann und Weib der heilige Ehestand!
Und lieblich ist es für den Frommen,
der die Genehmigung dazu bekommen,
wenn er sodann nach der üblichen Frist
glücklicher Vater und Mutter ist.

Richard Wagner
Treulich geführt ziehet dahin,
wo euch in Frieden die Liebe bewahr!
Siegreicher Mut, Minnegewinn
eint euch in Treue zum seligsten Paar.

Friedrich Wilhelm Gotter
O, lebt, und liebt Euch, nach der Sitte
Der goldnen Zeit, als eine Hütte
Die Liebenden umschloss, die willige Natur
Aus ihrem Überfluss sie nährte,
Und ihnen Bach und Wald und Flur
Die Mittel der Zufriedenheit gewährte!

Johann Heinrich Voß
Gott mög' Euch beiden, so wie heut,
In Eurem ganzen Leben,
Gesundheit, Fried' und Einigkeit,
Und Wein und Braten geben;
In Glück und Unglück frohen Mut,
Und immer volle Fässer!
Denn volle Fässer sind sehr gut;
Zufriedenheit ist besser!

weitere Hochzeitsglückwünsche auf den nächsten Seiten ▼